KONTAKT









Vorsorge

Das können Sie tun:

Bewegung Ausdauer- und Krafttraining. Ein Krafttraining ist für jedermann erlaubt. Bei chronischen Erkrankungen fragen sie ihren Arzt zu welcher Art des Trainings er ihnen rät.
Ernährung Abseits von Stoffwechselerkrankuungen wie z.B. Diabetes können sie alles essen. Wichtig ist die Herkunft der Nahrungsmittel – hier sollte Regionalität im Fokus stehen. Eine gesunde Mischkost aus Obst, Gemüse, Fisch und Fleisch, hochwertigen Ölen ist gesund.
Mentales Training Durch mentales Training verbessern sie ihre Konzentration, die Merkfähigkeit und können auch besser ihre Ziele erreichen.
Life-Work Balance Achten sie auf ein gesundes Verhältnis zwischen Spannung und Entspannung, nehmen sie sich ein paar Minuten Zeit im Tag nur für sie, ohne Radio und Handy.

Das können wir tun:

Im Rahmen der Jährlichen Vorsogeuntersuchung wird eine genaue Anamnese erhoben. Im Gespräch wird auch erörtert, ob sich Beschwerden gebessert haben, gleichgeblieben sind oder verschlechtert haben. Es wird auch ihr Ernährungsstatus und Allgemeinzustand festgestellt.

Auch können bei regelmäßiger Vorsorge ihre Daten verglichen werden und so leichter ein entsprechendes individuelles Behandlungsziel fixiert werden.

Alle hierfür notwendigen Untersuchungen werden in der Praxisklinik Prof. Stockenhuber gemacht: wie große Blutabnahme, EKG, Ober- und Unter- bauch Ultraschall, wenn notwendig, Ergometrie, und Spirometrie. Ist eine Magen oder Darmspiegelung notwendig so wird diese Untersuchung im Dämmerschlaf völlig schmerzfrei durchgeführt

Gerne beraten wir Sie persönlich –
vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

+43 1 53 54 65 70